lithogold380

Die neue Gerätegeneration für schonendere Lithotripsie

 

Mit lithogold380 präsentiert MTS eine neue Gerätegeneration für die gewebeschonende und effiziente Behandlung von Nierensteinen und anderen urologischen Indikationen. Der Lithotripter zeichnet sich vor allem durch einen großen Fokus (20 x 101 mm) und niedrige Energiespitzen (max. 36.9 MPa) aus, die eine besonders effektive & nierenschonende Steintherapie gewährleisten.

Der große Systemfokus führt in > 95 % aller Patienten mit nur einer Behandlung zur Steinfreiheit und reduziert nachweislich die Wiederholungsrate. lithogold380 ist besonders gut für die Behandlung adipöser Patienten geeignet. Der limitierte Maximaldruck des Systems gewährleistet zudem eine besonders gewebeschonende Therapie unter reduzierter Anästhesie.

 

Auf einen Blick:

  • Hohe Erfolgsbehandlungsrate > 95 % mit nur einer Behandlung Kidney_neu
  • Reduzierte Betäubungsnotwendigkeit
  • Duales Imaging mit Röntgen und Ultraschall
  • Auch für die Therapie adipöser Patienten geeignet
  • Hohe Eindringtiefe (165 mm): Patienten müssen nicht auf dem Bauch behandelt werden
  • Große Fokuszone (20 x 101 mm) & Spitzendruck von max. 36,9 MPa = nierenschonende Lithotripsie
  • Geringe Nebenwirkungen
  • Neueste elektrohydraulische „spark gap“ Lithotriptergeneration

 

Indikationen:

In der Urologie:

  • Nierensteine
  • Harnleitersteine

In der Orthopädie:

  •    Impingementsyndrome mit oder ohne Tendinosis calcarea
  •    Plantarfasziitis & Fersensporn
  •    Pseudarthrose (auch infizierte Pseudarthrose im chronischem Stadium)
  •    Avaskuläre Knochennekrose
  •    Stressfrakturen
  •    Osteochondrosis dissecans
  •    Trochanter Schmerzsyndrom