Technologie

Physik einer Spark Wave®

Spark Waves sind besonders effektive Stoßwellen, die durch eine Funkenentladung entstehen. Rein physikalisch sind Spark Waves akustische Wellen mit einer kurzen Anstiegszeit von einigen wenigen Nanosekunden.

MTS_GrapfikMTSWave72dpiJe kürzer dabei die Anstiegszeit und je geringer der Zuganteil der Spark Wave, desto qualitativ hochwertiger ist die Spark Wave und desto zuverlässiger regt sie wertvolle Regenerations- & Heilungsmechanismen auf Zellniveau an.

Laut Rompe (1997) wird die „[akustische Energie einer Spark Wave] nicht nur durch den positiven Druck, sondern auch durch den negativen Druck definiert.“ Wobei „[der] entscheidende Parameter für Nebenwirkungen […] der negative Druck (Zugwelle) [ist]. Er ist für Schmerzen und Gewebeschädigungen durch Kavitation verantwortlich.“

Coptcoat et al. (1987) unterstützen Rompes Aussage, indem sie ebenfalls feststellen: „There should be a very low content of tensile waves since this is a possible source of tissue damage as we know from the biological effects of ultrasound.“ Mit anderen Worten, je geringer der Zuganteil einer Spark Wave, desto weniger Nebenwirkungen sind zu erwarten.

Als wichtigsten Qualitätsmerkmale einer Spark Wave gelten demzufolge:

  • Sehr kurze Anstiegszeit
  • Hoher positiver Druckanteil
  • Geringer Zuganteil

Erzeugungsmechanismus einer Spark Wave®

Spark Waves werden mittels einer energiereichen elektrischen Funkenentladung im Wasserbad erzeugt. Dabei wird Spannung an zwei speziell justierten Elektrodenspitzen angelegt. Mittels dem sogenannten Funkensprung, bzw. spark gap, kommt es zwischen den beiden Elektrodenspitzen zu einem Spannungsausgleich, in dessen Verlauf sich eine heiße Plasmablase bildet. Diese breitet sich explosionsartig nach allen Seiten aus, komprimiert das sie umgebende Wasser und erzeugt so innerhalb weniger Nanosekunden (10-9 ns) Drücke > 10 MPa.

Die freigesetzte Spark Wave Energie wird mit Hilfe spezifisch geformter Reflektoren verschieden stark fokussiert. Dabei gilt, je stärker die Fokussierung, desto tiefer kann die heilende Energie in das zu behandelnde Gewebe geleitet werden. Alle MTS Spark Wave Systeme sind in Abhängigkeit des zu behandelnden Indikationsspektrums mit fokussierten, soft-fokussierten oder unfokussierten Reflektoren ausgestattet.

MTS Advanced Spark Wave® Technology & SmarTrode

MTS hat die Funkenstrecken – Technologie „spark gap“ neu definiert und mit einzigartigen Leistungsmerkmalen ausgestattet. Die patentierte Advanced Spark Wave Technology (ASWT) reduziert den Zuganteil der Spark Wave auf ein Minimum (< 15 %) und generiert somit Spark Waves von höchster therapeutischer Wirksamkeit und geringem Nebenwirkungspotential.