Ästhetik

Cellulitebehandlung mit MTS Spark Waves® – für die grundsätzliche Revitalisierung der Haut

Kosmetische Indikationen wie Cellulite und Schwangerschaftsstreifen treten am häufigsten bei Frauen auf. So sehen sich bspw. über 80 % aller Frauen im Laufe ihres Lebens mit der sogenannten “Orangenhaut” vorwiegend an den Oberschenkeln, der Gesäßregion und den Oberarmen konfrontiert. Diese kosmetischen Indikationen werden zwar nicht als “Erkrankung” angesehen, stellen jedoch für viele Frauen ein Problem dar und schränken sowohl deren körperliches als auch psychisches Wohlbefinden ein.

Eine schonende und zugleich effektive Behandlungsoption für kosmetische Indikationen stellt die innovative Spark Wave Therapie dar.

Wie wirken Spark Waves® in der Ästhetik?

Kosmetische Indikationen lassen sich gezielt durch die heilsame Wirkung der Spark Wave behandeln. Dabei werden besonders die biologischen Regenerationsmechanismen der Spark Waves genutzt:

  • Anregung der Entwicklung neuer Blutgefäße
  • Förderung des Zellstoffwechsel innerhalb der behandelten Bereiche
  • Verbesserung der Mikrozirkulation im subkutanen Fettgewebe und Stimulation des Fettabbaus im Untergewebe

Diese Faktoren führen zu einer grundlegenden Revitalisierung des Bindegewebes sowie zu einer Verringerung des Umfangs der behandelten Körperregionen.

Für welche ästhetischen Indikationen eignet sich die Spark Wave® Therapie?

  • Cellulite
  • Scarring / stretch marks
  • Lymphödeme

Wie läuft die Spark Wave® Therapie ab?

Die Therapie kosmetischer Indikationen erfolgt ambulant und schmerzfrei. Zur Therapie wird Ultraschallgel aufgetragen und der Therapiekopf unter Auslösen der Spark Wave Impulse über das zu behandelnde Areal geführt. Die Anzahl und Intensität der Spark Wave Impulse richtet sich nach der jeweiligen Indikation.

Behandlungsdauer & Anzahl der Behandlungen

Für ein optimales Behandlungsergebnis empfehlen sich zwei Spark Wave Sitzungen pro Woche über einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen.